Brauen mit kleinem Budget – Der Leitfaden für Arme zum Erlernen des Bierbrauens zu Hause – Hifzum

Für einen echten Bierliebhaber ist es eines der lohnendsten Hobbys, sein eigenes Signature-Bier zu brauen. Sobald Sie mit der Ausrüstung und der Grundversorgung fertig sind, ist dies ein ziemlich erschwingliches Hobby und Sie werden viel Unterhaltungswert erhalten, wenn Sie den Brau- und Fermentationsprozess durchlaufen. Der wahre Genuss kommt jedoch von dem Gefühl des Stolzes, den man bekommt, wenn man den Genuss auf den Gesichtern von Freunden beobachtet, wenn sie ein Bier probieren, das man gemacht hat.

Einer der Gründe, die viele Menschen davon abhalten, zu Hause zu brauen, sind die Startkosten. Seien wir ehrlich – wenn Sie jemals eine Brauerei besichtigt haben und die riesigen Maschinen und Lagertanks gesehen haben, kann es schwierig sein zu sehen, wie Sie mit nur wenigen einfachen Geräten Bier in Ihrer Küche herstellen können. Glücklicherweise gibt es eine ganze Subkultur des Hausbrauens, die sich ausschließlich aus der Fähigkeit entwickelt hat, Bier in kleinen Mengen und zu relativ geringen Kosten herzustellen. Es ist legal, es macht Spaß und das Brauen von Bier kann auch ein großes Hobby werden.

Alles in allem ist es wahr, dass die anfänglichen Kosten ein wenig einschüchternd sein können. Die Kosten für Töpfe, Fermenter und andere Spezialgeräte können mehrere hundert Dollar betragen. Es ist riskant, diese Art von Geld in ein neues Hobby zu stecken, bevor Sie überhaupt wissen, ob Sie gerne Bier machen, ob das Bier, das Sie machen, trinkbar ist oder ob Sie dabei bleiben. Und in einer Zeit, in der wir das meiste, was wir verdienen, brauchen, um durchzukommen, ist dies ein Risiko, das Sie möglicherweise davon abhält, in das Hobby einzusteigen.

Natürlich besteht eine natürliche Lösung darin, Ihre erste Exposition und Schulung in der Herstellung von Bier mit der Ausrüstung eines anderen zu erhalten. Sobald Sie auf Websites zum Brauen zu Hause und an Orten, an denen die Ausrüstung und das Zubehör für die Herstellung von Bier in Ihrer Stadt verkauft werden, herumstöbern, können Sie sich über Clubs und Gesellschaften informieren, die voll von Menschen sind, die den Sprung gewagt haben und ständig Bier herstellen direkt in ihren eigenen vier Wänden.

Diese Leute lieben das Brauen zu Hause und können echte Booster für ihr Hobby werden. Fragen Sie, ob Sie bei der nächsten Brausitzung dabei sein können. Mit sehr wenig Ermutigung können Sie einige Samstage in ihrem Geschäft oder in ihrer Küche genießen und lernen, wie man mit jemandem Bier braut, der den Prozess bereits kennt. Diese Art von Erfahrung ist von unschätzbarem Wert, da Sie lernen, worauf Sie bei der Ausrüstung achten müssen, was wichtig und was nur optional ist. Sie können den Brauprozess durchlaufen und viel darüber lernen, wie man tatsächlich trinkbares Bier herstellt und welche Fallstricke zu vermeiden sind. In der Zwischenzeit haben Sie möglicherweise nicht mehr als die Kosten für das Mittagessen für Ihren Freund und vielleicht ein oder zwei Beutel Brezeln für die Verkostungsparty ausgegeben, wenn das Bier fertig ist.

Wenn Sie bereit sind, selbstständig mit dem Brauen zu beginnen, wird sich Ihr Wissen darüber, was Sie wirklich brauchen, in hohem Maße auszahlen. Sie müssen immer noch keinen Top-Dollar für die Ausrüstung bezahlen, um in Betrieb zu gehen. Viele Leute fangen an, Bier zu machen, und dann hört ihr Hobby aus verschiedenen Gründen plötzlich auf. Das Ergebnis ist, dass es einen ziemlich lebhaften Markt für gebrauchte grundlegende Hausbrauanlagen gibt. Bei eBay oder Craigslist finden Sie ständig reduzierte Geräte in neuem oder neuwertigem Zustand zum Verkauf. Übersehen Sie nicht die lokalen Quellen wie Hausbrauclubs und -verbände – sie haben möglicherweise Bulletin Boards mit Auflistungen von Personen, die ihre eigene Ausrüstung verkaufen oder aufrüsten möchten. Pfandleiher in der Umgebung sind eine weitere großartige Ressource.

Eine weitere gute Möglichkeit, Geld zu sparen, besteht darin, mit einem Freund oder Familienmitglied zusammenzuarbeiten und die Kosten auf der ganzen Linie aufzuteilen. Dies macht das Brauen von Bier unterhaltsamer und geselliger, und jeder von Ihnen kann die Ausrüstung und das Zubehör zu unterschiedlichen Zeiten nach Hause bringen. Wenn Sie alle lernen, gutes Bier separat zu machen, können Sie auch zusammen großartiges Bier machen! Und wer weiß – vielleicht werden Sie so gut darin, dass Sie anfangen, Ihr Bier an lokale Pubs zu verkaufen. Wenn das große Geld davon hereinkommt, hat sich Ihre Investition in das Brauen von Bier gelohnt!

StichworteArmeBierbrauensBrauenBudgetderdesErlernenfürHausekleinemLeitfadenmitzum

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

shares